Tallinn in 55 Bildern: Street-Art・Telliskivi Creative City・Ruinen des St. Brigittenklosters・Secondhand-Shops・Restaurant-Tipps

{ Beitrag enthält Werbelink // Werbung, da Firmen-/Marken-/Ort-/Personen-Nennung oder -Verlinkung ohne Auftrag, aber als persönliche Empfehlung // Dienstleistungen/Produkte/Unterkunft selbst bezahlt }

Zuerst von fantastischer Street-Art inspirieren lassen. Danach ab ins Kloster und anschließend eine spannende Schatzsuche quer durch die verwinkelten Gassen von Tallinn – nach Second Hand Kleidung.

weiterlesen

Tallinn in 55 Bildern: Altstadt・Bastionstunnel・Multimedia-Ausstellung・Seefestung Patarei

{ Beitrag enthält Werbelink // Werbung, da Firmen-/Marken-/Ort-/Personen-Nennung oder -Verlinkung ohne Auftrag, aber als persönliche Empfehlung // Dienstleistungen/Produkte/Unterkunft selbst bezahlt }

Schlendere in Tallinn einfach durch die wunderschöne Altstadt. Bewundere die imposante Stadtmauer・die mittelalterlichen Gebäude・die Wachttürme. Staune über die Kunst-Multimedia-Show.

weiterlesen

Prag an einem Wochenende zu Fuß entdecken: Tag 01

{ Beitrag enthält Werbelink // Werbung, da Marken-/Firmen-/Ortnennung ohne Auftrag, aber als Empfehlung // Dienstleistungen/Produkte/Unterkunft selbst bezahlt }

Leben ist das was passiert, während Du beschäftigt bist, andere Pläne zu machen. (John Lennon)

So kommt es, dass mein nächstes Microabenteuer mit dem FlixBus® in die goldene Stadt «Prag» führt.

weiterlesen

Lissabon: Tag 04: Abstecher zu einem ungewöhnlichen Miradouro und Rückreise nach Wien

{ Beitrag enthält Werbung, da Marken-/Firmen-/Ortnennung ohne Auftrag, aber als Empfehlung // Produkt/Unterkunft selbst bezahlt }

Du denkst, in Lissabon gibt es nur Treppen, Stufen und noch einmal Stufen?
*pst* Heute zeige ich Dir einen (fast) schnürlgeraden Spaziergang und zugleich noch unentdeckten Miradouro …

weiterlesen

Lissabon: Tag 03: Ausflug nach «Cascais»

{ Beitrag enthält Werbung, da Marken-/Firmen-/Ortnennung ohne Auftrag, aber als Empfehlung // Produkt/Unterkunft selbst bezahlt }

Heute ist „Tag der Arbeit“ und auch in Portugal ein gesetzlicher Feiertag. Laut Wetter-App bleibt das Wetter sonnig – daher beschließe ich, einen Ausflug zum Atlantischen Ozean zu machen. Mit der Metro bin ich ruckzuck am Bahnhof «Cais do Sodré». Kurz in die gegenüberliegende Markthalle «Mercado da Ribeira» vorbeigeschaut …

weiterlesen

Lissabon: Tag 02: Die etwas andere Stadtführung «Street-Art Tour» und Besuch des «Cemitério dos Prazeres»

{ Beitrag enthält Werbung, da Marken-/Firmen-/Ortnennung ohne Auftrag, aber als Empfehlung // Dienstleistung/Produkt/Unterkunft selbst bezahlt }

Eigentlich hatte ich geplant, mit der Straßenbahn 28E, die eine Haltestelle direkt vor dem Hostel hat (darum auch die geringe Nachtruhe) zu fahren. Aber aufgrund von Straßen(erneuerungs)arbeiten fahren seit Jänner 2018 mehrere Linien Streckenabschnitte und es ist derzeit (Stand Mai 2018) nicht möglich, mit d e r Straßenbahn …

weiterlesen