magisches Pai: außergewöhnliche Sehenswürdigkeiten in grüner Landschaft (Thailand als Alleinreisende ohne Roller entdecken)

{ Beitrag enthält Werbelink // Werbung, da Firmen-/Marken-/Ort-/Personen-Nennung oder -Verlinkung ohne Auftrag, aber als persönliche Empfehlung // Dienstleistungen/Produkte/Unterkunft selbst bezahlt }

Welcher Ort in Thailand lädt zum Relaxen ein und wo kannst du die Seele wunderbar baumeln lassen?

Und wo gibt es solche grandiosen Sehenswürdigkeiten: Bamboo Bridge・Pai Canyon・Land Split・I love you Pai Café.

weiterlesen

Chiang Rai: vom Besuch des Weißen Tempels zum Blauen Tempel bis hin zum Wat Huay Pla Kang (Thailand als Alleinreisende ohne Roller entdecken)

{ Beitrag enthält Werbelinks // Werbung, da Firmen-/Marken-/Ort-/Personen-Nennung oder -Verlinkung ohne Auftrag, aber als persönliche Empfehlung // Dienstleistungen/Produkte/Unterkunft selbst bezahlt }

Chiang Rai hat an Tempel viel zu bieten: Weißer und Blauer Tempel. Aber es gibt auch weniger bekannte Sehenswürdigkeiten: Mae Fah Luang Art and Cultural Park und Wat Huay Pla Kang. Und dann gibt es noch ein ungewöhnliches Café …

weiterlesen

Chiang Mai: von zahlreichen Tempeln und einem Kochkurs (Thailand als Alleinreisende ohne Roller entdecken)

{ Beitrag enthält Werbelink // Werbung, da Firmen-/Marken-/Ort-/Personen-Nennung oder -Verlinkung ohne Auftrag, aber als persönliche Empfehlung // Dienstleistungen/Produkte/Unterkunft selbst bezahlt }

Chiang Mai im Norden Thailands lockt mit kulturellen Highlights. Und so verbringe ich Stunden, um mir zahlreiche Tempel anzusehen. Bspw. Wat Phra Singh, Wat Phra That Doi Suthep, Wat Sri Suphan. Bei einem Kochkurs lerne ich Thailands Küche kennen.

weiterlesen

Thailand als Alleinreisende ohne Roller entdecken: Geht das?

{ Beitrag enthält Werbung, da Firmen-/Marken-/Ort-/Personen-Nennung oder -Verlinkung ohne Auftrag, aber als persönliche Empfehlung // Dienstleistungen/Produkte/Unterkunft selbst bezahlt }

Meine erste Reise nach Südostasien beginnt in dem fantastischen Thailand. Begleite mich auf meinem Weg durch das Land voller interessanter Überraschungen. Und das alles ohne Roller – wie das geht? We will see.

weiterlesen

Tallinn in 55 Bildern: Street-Art・Telliskivi Creative City・Ruinen des St. Brigittenklosters・Secondhand-Shops・Restaurant-Tipps

{ Beitrag enthält Werbelink // Werbung, da Firmen-/Marken-/Ort-/Personen-Nennung oder -Verlinkung ohne Auftrag, aber als persönliche Empfehlung // Dienstleistungen/Produkte/Unterkunft selbst bezahlt }

Zuerst von fantastischer Street-Art inspirieren lassen. Danach ab ins Kloster und anschließend eine spannende Schatzsuche quer durch die verwinkelten Gassen von Tallinn – nach Second Hand Kleidung.

weiterlesen

Tallinn in 55 Bildern: Altstadt・Bastionstunnel・Multimedia-Ausstellung・Seefestung Patarei

{ Beitrag enthält Werbelink // Werbung, da Firmen-/Marken-/Ort-/Personen-Nennung oder -Verlinkung ohne Auftrag, aber als persönliche Empfehlung // Dienstleistungen/Produkte/Unterkunft selbst bezahlt }

Schlendere in Tallinn einfach durch die wunderschöne Altstadt. Bewundere die imposante Stadtmauer・die mittelalterlichen Gebäude・die Wachttürme. Staune über die Kunst-Multimedia-Show.

weiterlesen