Podest aus Weinkorken für Nagellacke basteln

Für meine Nagellacke habe ich nur einen sehr kleinen Stauraum zur Verfügung. Und darüber hinaus, ist dies ein Eckregal.
D.h. ich sehe, wenn das Regal vollgestellt ist (was bei Nagellacken meistens der Fall ist *grins*), die hinteren Nagellacke nicht. Daher kaufte ich schon mehrmals die gleichen Nagellacktöne – gar nicht gut.
Damit zukünftig auch die hinteren Nagellacke sofort zu sehen sind, bastle ich heute ein Podest für diese.

Ich verwende Weinkorken aus einem Bastelgeschäft (EUR 7,95).
Bemalt habe ich diese (dafür benötigte ich die meiste Zeit), da es mir gefällt, wenn ab und an die farbigen Weinkorken zwischen den Nagellacken erkennbar sind. Wenn Du auf diesen Schritt verzichtest und die einzelnen Weinkorken lediglich mithilfe der Heißklebepistole zu einem Podium konstruierst, bist Du im Handumdrehen fertig.

Und nun, viel Spass beim „Bauen“.

Infografik: Podest aus Weinkorken für Nagellacke

0 Gedanken zu “Podest aus Weinkorken für Nagellacke basteln

    • Finde ich auch *zwinker*. Und vor allem: Für meinen Bedarf wesentlich besser geeignet, als alle im Handel angebotenen Plastik (*aah) – Vorrichtungen.

Schreibe einen Kommentar

nach oben
%d Bloggern gefällt das: