„Spielregeln“ zu Kommentaren

Selbstredend bin ich an Deiner persönlichen Meinung interessiert! Weiters ist mir bewusst, dass jede/r das Recht auf ihre/seine Meinung hat, welche natürlich nicht immer mit meiner übereinstimmen wird.

Kommentar-Leitlinie

Kommentare im Blog erscheinen erst nach Freischaltung. Bitte habe Verständnis dafür, dass ich nicht rund um die Uhr online bin und es daher ein bisschen dauern kann, bis Dein Kommentar sichtbar wird.

Der Kommentar gibt Deine Meinung wieder. Daher kann ich keine Gewähr für den Inhalt übernehmen.

Wenn der Kommentar allerdings

  • jegliche Art von Beleidigungen/Entwürdigungen
  • Diskriminierungen
  • gewaltverherrlichende Inhalte
  • illegale oder unethische Inhalte
  • persönliche Angriffe
  • pornographische oder obszöne Inhalte
  • rassistische oder sexistische  Inhalte
  • Spam
  • Verletzungen von Rechten Dritter

enthält, werde ich diesen löschen und nicht veröffentlichen!
Auch wenn die Kommentarfunktion nur dafür zweckentfremdet wird, Links auf die eigene Website zu platzieren oder als Werbefläche (Spamming) missbraucht wird, werde ich den Kommentar entfernen.

Sollte bspw. nur ein Wort (Beschimpfung) im Kommentar enthalten sein, so behalte ich mir das Recht vor, den Kommentar zu ›ändern‹. Natürlich weise ich in solchen Fällen darauf hin, dass der Kommentar bearbeitet wurde!

Berichtigung unrichtiger Daten; Recht auf Löschung

  • Du möchtest, dass Dein Kommentar gelöscht wird?
  • Falsche Daten/Angaben korrigiert werden?
  • Dein Name gegen ein Pseudonym ausgetauscht wird? Dies ist eine Möglichkeit, damit der Kommentar bestehen und der Blog „am Leben“ bleibt.

Schreib mir über die E-Mail-Adresse, welche Du zum Kommentieren verwendet hast bzw. ich schreibe Dich über diese an. So kann ich sicherstellen, dass Du die Person des Kommentars bist (d.h., ich kann Dich identifizieren).

Gerne bin ich in Interaktion mit Dir und freue mich darauf, dass sich lebhafte Diskussionen entwickeln.
MaDo-unterwegs

nach oben
%d Bloggern gefällt das: