Unterwegs im Alltag: Kauf einer Bluetooth-Tastatur

Heute war ich im Saturn® (dem Elektronikgroßmarkt) und habe mir – als Vorbereitung – für die Reise, welche mit Riesenschritten immer näher kommt *freu*, eine Bluetooth-Tastatur mit Tasche der Firma hama® (eine Tablethülle mit integrierter Tastatur) gekauft. Damit ich  – da ich auf der Reise meinen Laptop nicht mitnehme – dennoch halbwegs komfortabel bloggen kann.

Exkurs
Der Laptop kommt aus gewichtstechnischen Gründen nicht mit. Es wird vom Reiseveranstalter nämlich nur die Zeltausrüstung gestellt – kein Schlafsack (wie üblich auf solchen Reisen) und auch keine Liegematte. D.h. rund 2,5 kg. für Schlafsack und Liegematte sind schon mal weg.
Ich schlafe auf Camping-Reisen – schon seit längerem – in einem Schlafsack aus der „Alpenglow-Serie“ von The North Face®. Nämlich im „Cat Walk long“ mit einem Gewicht von 1.303 gr.
Als selbstaufblasende Isomatte verwende ich die „ProLite Plus large“ von Therm-a-Rest® mit einem Gewicht von 900 gr.
Large deshalb, da ich ein wenig größer bin.
Die Reise dauert drei Wochen und da ist einiges mitzunehmen. Wenn ich dann auch noch den Laptop samt Equipment einpacke, *schnauf*.

Tablet in Hülle mit integrierter Tastatur
Tablet in Hülle mit integrierter Tastatur

Tablet und Tastatur sehen am Foto doch wie ein Laptop aus, oder?
Und die Hülle ist dabei gerade mal 21 cm x 14 cm groß.
An das Schreiben auf der etwas kleineren Tastatur musste ich mich erst gewöhnen, ich bin aber im 10-Finger-System dennoch wesentlich schneller als im Schreiben mit Touchscreen.

So, dem Bloggen während der Reise – Internet vorausgesetzt – steht nun nichts mehr im Wege. Außer meine nach wie vor nicht vorhandenen Trekking-Sandalen.

Was denkst Du?